Donnerstag, 21. Februar 2019
telefon
erste hilfe
gehoerlos

gefahrstoff

rettungspunkt

Brand einer Lagerhalle in Painten

Painten, 15.09.2018

Anlässlich der alljährlichen Gemeinschaftsübung, zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Painten, Ihrlerstein, Essing, Maierhofen, wurde am 15.09.2018 im Rahmen der Feuerwehraktionswoche zu einem angenommenen Brand bei der Firma Kalkwerk Rygol GmbH & Co. KG nach Painten gerufen.

Die Aktiven der Feuerwehren aus Ihrlerstein und Painten nahmen darauf hin von zwei Seiten den Innenangriff unter Atemschutz mit mehreren C-Leitungen zur Brandbekämpfung und Personensuche vor. Die Kameraden von Essing und Maierhofen waren zwischenzeitlich mit der Herstellung der Löschwasserversorgung eingesetzt und übernahmen zusätzlich die Brandbekämpfung über die westliche Außenseite des Gebäudes. Die Löschwasserversorgungaus dem öffentlichen Versorgungsetz zeigte sich im Rahmen dieser Übung als sehr aufwändig, da eine Druckerhöhung für die ca. 100 Jahre alte Wasserleitung außerhalb des Firmengeländes manuell geöffnet werden musste. Ansonsten stand nur noch ein kleiner Löschwasserbehälter auf dem Firmengelände zur Verfügung.

Nach bereits kurzer Zeit konnte der Brandherd gefunden und gelöscht werden. Die vermissten Personen wurden ebenfalls zügig aufgefunden und von den eingesetzten Atemschutzgeräteträgern nach außen verbracht und dem Rettungsdienst zur Notfallversorgung übergeben. Eine letzte als vermisst gemeldete Person meldete sich nach einiger Zeit selbständigbei der Einsatzleitung und gab an, vom Einsatzgeschehen auf der Toilette nichts bemerkt zu haben.

Bei der abschließenden Nachbesprechung im Innenhof der Firma Kalkwerk Rygol GmbH & Co. KG wurden die baulichen Gegebenheiten sowie der Ablauf der vorhergegangen Übung nachbesprochen. Die anschließende Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus Painten wurde vom Brandleider gesponsort und von den Aktiven gerne angenommen.

Was denken Sie?

Bitte senden Sie uns Ihr Feedback!