Montag, 18. November 2019
telefon
erste hilfe
gehoerlos

gefahrstoff

rettungspunkt

Jugendgroßübung 2019

Kelheim, 05.10.2019

Am 05.10.19 fand die regelmäßig stattfindende Jugendgroßübung der Jugendfeuerwehren der Inspektion Nord des Landkreises Kelheim statt. Auch wir nahmen daran mit 5 Jugendlichen und 3 Betreuern teil.

Diesmal wurde ein Flächenbrand auf dem Gelände der Bayerischen Waldbauernschule Goldberg in Kelheim angenommen. Brandursache waren zündelnde Kinder, welche nach der unkontrollierten Ausbreitung des Feuers in den Wald liefen und vermisst wurden.

Rund 180 Jugendliche und 90 Erwachsene aus 24 Feuerwehren der Inspektion Nord nahmen an der Großübung teil. Übungsziele waren neben der schnellen Brandbekämpfung und der damit verbundenen Löschwasserförderung aus unterirdischen Löschwasserbehältern am Krankenhaus und der Waldbauernschule auch die Suche nach den vermissten Kindern. Die Jugendfeuerwehrler erhielten dabei Unterstützung durch die Rettungshundestaffel mit insgesamt acht Suchhunden.

Nach rund eineinhalb Stunden waren alle Übungsziele erreicht und alle Teilnehmer konnten sich bei einem gemeinsamen Essen stärken.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Jugendgroßübung.

Was denken Sie?

Bitte senden Sie uns Ihr Feedback!